von Marketing, Supply Chains und Geschäftsmodellen: Trends und aktuelle Forschungsergebnisse.

x

Nach dem Aktivieren der Social-Media Plugins senden Sie schon beim Aufruf einer Seite Daten an den Betreiber des Sozialen Netzwerks, wenn Sie beim jeweiligen Anbieter eingeloggt sind.

Angaben zum Datenschutz.

Digitalisierung hebt Verbesserungspotentiale, verändert Spielregeln auf Märkten und ermöglicht neue Geschäftsmodelle.

Zwei der direkt betroffenen Bereiche sind Vertrieb/Marketing sowie Supply Chain Management.

Vier Jahre lang hat ein Team aus BWL-Forschern der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gemeinsam mit dem Fraunhoferinstitut für integrierte Schaltungen (IIS) untersucht, welche Chancen und Effekte mit Digitalisierung verbunden sind.

Die Professoren Björn Ivens und Alexander Pflaum berichten aus den durchgeführten Studien und verknüpfen die Ergebnisse mit ihrer aktuellen Einschätzung der digitalen Transformation.

 

Eine Gelegenheit, Trends zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen!

Referent(en): Prof. Dr. Björn Ivens (Inhaber des Lehrstuhls für BWL, insb. Vertrieb und Marketing, Uni Bamberg), Prof. Dr. Alexander Pflaum (Inhaber des Lehrstuhls für Supply Chain Management, Uni Bamberg)

Ort: Universität Bamberg, Feldkirchenstr. 21, 96052 Bamberg

Datum: 22. Oktober 2019 / 19:00 Uhr

Kosten: 35,00 EUR Teilnehmerbeitrag für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Newsletter
Datenschutz
*